0
Seite wählen

Seminare und
Weiterbildungen

Qualifizierte Fachkräfte

Weiterbildung für Fachkräfte

Zertifizierungen im Bereich Abwassertechnik und Kanalinspektion – Hast Du daran gedacht dein Wissen oder das deiner Kollegen zu vertiefen und euch weiterzubilden?

Je nach Kurs ist eine Zertifizierung zur Fachkraft für Kanalnotdienst, inkl. Kanalinspektion-Praxis oder zum Sachkundigen für Kanalinspektion oder physikalische Druckprüfung nach bestandenem Test möglich.

Seminare

Trassenbestimmung / Leitungsortung

Leitungsortung an Kabeln und Wasserleitungen

Das Seminar vermittelt einen Überblick über die Besonderheiten bei der Trassierung von metallischen und nicht metallischen Leitungen. Für Rohrreiniger, Sanierer und Monteure von Wasserversorgern und Unternehmen, die zusätzlich zu ihren Aufgaben Trassenortung durchführen müssen.

Notfall- und Rettungsmaßnahmen an Abwasseranlage

jährliches Training nach DGVU Regel 103-003

Die berufsgenossenschaftliche Richtlinie „DGUV Regel 103-00” schreibt für alle Mitarbeiter von Fachbetrieben und Kommunen, die Arbeiten an Abwasseranlagen ausführen (z.B. in Schächte und Bauwerke einsteigen), mindestens einmal pro Jahr eine Unterweisung über die Gefährdungen und die erforderlichen Schutzmaßnahmen in Theorie und Praxis vor. Die Rettungsmaßnahmen sind von den für die Rettung vorgesehenen Personen zu trainieren. Der Lehrgang deckt die notwendige Sicherheitsunterweisung gemäß DGUV Regel 103-003 ab.

Kanal-TV-Operator (KI-Kurs)

Sachkunde nach DIN 13508-2 / DWA-M 149

Der Lehrgang vermittelt die Grundlagen der Inspektion von Kanälen und Grundstücksentwässerungsleitungen in Theorie und Praxis auf Grundlage der Europäischen Norm DIN EN 13508-2, des nationalen Regelwerks DWA-M 149,Teil 2 und 5 sowie die Zustandsvorklassifizierung nach dem nationalen Regelwerk DWA-M 149-3 und ISYBAU. Der Lehrgangsinhalt richtet sich nach den Güte- und Prüfbestimmungen RAL-GZ 961, „Gütezeichen I” (Inspektion) sowie den Güte- und Prüfbestimmungen, „Gütezeichen G” (Grundstücksentwässerung).